Im Collio, einem Gebiet, das sich seit jeher dem Weinbau verschrieben hat, erzählen die prestigeträchtigen Weinkeller Marco Felluga und Russiz Superiore die Geschichte einer Familie, die seit sechs Generationen ihre Leidenschaft für den Wein mit Erfahrung und Geschick weitergibt und pflegt. Diese begann vor über 150 Jahren, in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Istrien.Ein Weg, der dank Marco Felluga, einem Wegbereiter des modernen Weinbaus, angestoßen von Ilaria Felluga, der Vertreterin einer nachhaltigen und hochwertigen Weinbauphilosophie, mit viel Liebe, Weitblick und Unternehmergeist verfolgt wurde.

Die Ursprünge

In Isola (Istrien) liegen die Wurzeln der Beziehung zwischen der Familie Felluga und der Welt des Weines. Hier begann Michele Felluga, die erste Generation, hauptsächlich Malvasia und Refosco zu produzieren und bewies sofort, dass Wein zur DNA der Familie gehört.

Nach ihm überschritt Marco in zweiter Generation den Golf von Triest und weitet den Handel zunächst auf Grado und dann auf Friaul-Julisch Venetien aus.

Die Ankunft in Friaul

Nach dem Ende des Ersten Weltkriegs zog Giovanni Felluga in dritter Generation mit seiner Mutter Elisa und den Kindern aus Isola, damals Italiener, nach Grado, um den Weinhandel noch stärker auszubauen.

Die Entdeckung des Collio

Giovanni erkannte das Potenzial der Region Gorizia (noch nicht Collio) und beschloss, mit seiner Familie erneut nach Gradisca d'Isonzo auszuwandern: Das war 1938.

Hier beginnt er einen Produktionskeller. Das Abenteuer der Familie Felluga geht auf diesen sanften Hügeln weiter. Mit dem Zweiten Weltkrieg gingen alle Besitztümer in Istrien verloren.

Marco Felluga wird geboren

Nach der Übernahme des Familienbetriebs gründete Marco Felluga, Vorletzter von sieben Kindern, 1956 das gleichnamige Unternehmen. Die Gelehrsamkeit, mit der es ihm gelang, Innovation und Tradition zu vereinen, hat sein Unternehmen zu einem Bezugspunkt für das gesamte Collio gemacht.

Russiz Superiore wird Cru von Marco Felluga

Marco Felluga verliebt sich in ein Anwesen, das mehr als 700 Jahre Geschichte hat, und 1967 kam Russiz Superiore auf den Markt: einer der wundervollsten und ältesten Cru des Collio, in Capriva del Friuli.

Die fünfte Generation

Roberto Felluga trat in fünfter Generation in die Fußstapfen seines Vaters an die Spitze der Weingüter Marco Felluga und Russiz Superiore.

Grappolo Uva

Fünfzig Jahre Marco Felluga

Marco Felluga feiert den fünfzigsten Jahrestag der Gründung seines Unternehmens, das heute von seiner Nichte Ilaria geleitet wird.

50/90

Marco und Roberto zählen bis heute 60 Jahrgänge, die den Rhythmus ihrer Arbeit und ihres Lebens geprägt haben.

Im selben Jahr wird der 90. Geburtstag von Marco Felluga und das 50-jährige Bestehen des Unternehmens Russiz Superiore gefeiert.

1860
1924
1938
1956
1967
2000
2006
2017

Nachhaltige Landwirtschaft

Wir sind VIVA-zertifiziert und haben uns schon immer einer nachhaltigen und naturfreundlichen Anbauweise verschrieben.

Integrierte Schädlingsbekämpfung, Ozon und natürliche Düngemittel helfen uns, unsere Weinberge zu pflegen und das Ökosystem des Collio zu schützen.

Jede unserer Entscheidungen wird von dem Wunsch diktiert, das natürliche Gleichgewicht nicht zu verändern. Unser oberstes Ziel ist eine Kreislaufwirtschaft, die für die Sicherung der Zukunft von Umwelt und Gesellschaft von grundlegender Bedeutung ist.

Die Photovoltaikanlage Russiz Superiore

Die im Februar 2021 in Russiz Superiore installierte Photovoltaikanlage hat es dem Weingut ermöglicht, energieunabhängig zu werden.

Mehr erfahren, wie wir arbeiten

Unsere Philosophie

Zu den Eckpfeilern, auf die Roberto Felluga, Winzer in fünfter Generation, seine Arbeit und seine Herangehensweise an die Welt des Weins stützt, waren seit jeher die Aufmerksamkeit für Fragen der Nachhaltigkeit, die Anwendung innovativer Verfahren, unterstützt durch wissenschaftliche Forschung auf nationaler und internationaler Ebene, mit dem Ziel, Weine von höchster Qualität und geringer Umweltbelastung zu erzeugen. Des Weiteren stehen bei uns der Respekt vor dem Territorium, seiner Geschichte und seinen Traditionen an oberster Stelle.

Nach diesen Grundsätzen hat Roberto Felluga begonnen, Weißweine zu produzieren, die sowohl von „jungen“ Weinen als auch nach einigen Jahren Flaschenreifung geschätzt werden, wenn sie Noten von reifen Früchten entwickelt haben, die durch eine unverwechselbare mineralische Komplexität ausgeglichen werden. Auf Langlebigkeit ausgerichtet, entstehen unsere Weißweine für den Ausbau: Collio Pinot Grigio Mongris Riserva Marco Felluga, Collio Bianco Molamatta Marco Felluga, Collio Sauvignon Riserva Russiz Superiore, Collio Pinot Bianco Riserva Russiz Superiore, und Collio Bianco Col Disôre Russiz Superiore.

Index des Qualitätspotenzials des Weinbergs Bigot

Der Bigot-Index ist eine wissenschaftliche Bewertungsmethode, die das Qualitätspotenzial eines Weinbergs misst. Dabei werden neun weinbauliche Parameter berücksichtigt, die einen direkten Einfluss auf die Weinqualität haben.

Der endgültige Wert wird in Hundertsteln ausgedrückt; bei der Bewertung erhielt der Weinberg Sauvignon Lungo Strada Russiz Superiore eine Punktzahl von 92/100.

mehr erfahren

Von der Erde zu ihren Früchten: der Collio, einzigartig und unnachahmbar

Eingebettet in die Umarmung der Julischen Voralpen und der Adria liegt ein einzigartiges Gebiet: der Collio. Dank seines besonderen Klimas und seines unwiederholbaren Bodens ist der Ponca (auf Friaulisch) oder Flysh, der sich durch die Schichtung von Mergel und Sandstein auszeichnet, ideal für den Anbau zahlreicher einheimischer und internationaler Rebsorten.

Diese Bodenart entstand vor mehr als 65 Millionen Jahren im Eozän, als Russiz Superiore der Standort eines Korallenriffs war, von dem wir noch heute Zeugnisse haben.

Dank der Nähe zum Meer (30 km) und dem Schutz der Berge sind die Temperaturen mild, mit warmen Tagen und kühlen Nächten im Frühling und milden, sanften Sommern.

In den 1960er Jahren durchlief dieses Gebiet eine sogenannte Phase Renaissance. 1964 wurde das Collio-Konsortium gegründet. Vier Jahre später (1968) wurde das Gebiet vom Landwirtschaftsministerium als DOC anerkannt: eine Klassifizierung von grundlegender Bedeutung, sowie die dritte Denomination in Italien.

"Wir müssen uns um das kümmern, was uns umgibt, um unsere Zukunft und die der kommenden Generationen zu sichern"

Roberto Felluga

"Seine Arbeit zu lieben bedeutet, Spaß zu haben, und ich habe in meinem Leben viel Spaß gehabt, weil ich so viel gearbeitet habe."

Marco Felluga

"Der Keller war mein Spielzimmer und wir haben zwischen den Fässern Verstecken gespielt"

Marco Felluga

Kontakte

Azienda Marco Felluga S.R.L.
via Gorizia, 121
34072 Gradisca d’Isonzo (GO)
Tel. (+39) 0481-99164 / 922337
P. IVA 00382030310

 

Azienda Russiz Superiore S.S.
via Russiz, 7
34070 Capriva del Friuli (GO)
Tel. (+39) 0481-80328
P. IVA 00357970318

Schreiben Sie uns, damit wir Sie kontaktieren

    Name *

    Nachname *

    E-Mail *

    Telefon

    Nachricht