Collio Bianco Col Disôre Russiz Superiore

Weißweine

Col Disôre ist ein eindeutiger Verweis auf den friaulischen Namen eines Hügels im Gebiet von Russiz, welches 1648 in „Russiz Disôre“ (Russiz Superiore), den ältesten Teil der gesamten feudalen Siedlung hauptsächlich auf den Hügeln, sowie „Russiz di Sott“ (Russiz Inferiore) in der Ebene unterteilt wurde.

 

Eigenschaften

Intensive strohgelbe Farbe mit goldenen Reflexen. Elegantes Bouquet von Akazienblüten und Grapefruit, bereichert mit einer pflanzlichen Basis und angenehmen süßen Noten. Weicher und umhüllender Geschmack mit einem ausgezeichneten Gleichgewicht zwischen Würze und Frische. Sehr langer Abgang, der sich in warme Mandelnoten entwickelt.

 

Bezeichnung

Doc Collio

 

Lage der Weinberge

Russiz Superiore, Capriva del Friuli

 

Rebsorte

Pinot Bianco, Friulano, Sauvignon, Ribolla Gialla

 

Boden

Hügelig. Der für das Collio typische Ponca, im friaulischen Dialekt Flysch genannt, ist ein Boden, der im Eozän entstanden ist und sich durch einen Wechsel von Mergel und Sandstein auszeichnet. Es handelt sich um einen mineralreichen Boden, der den Weinen durch starke Temperaturschwankungen Schmackhaftigkeit und Mineralität verleiht und sich daher besonders für den Anbau von weißen Rebsorten eignet.

 

Erziehungsform

Guyot

 

Erntemethode

Von Hand

Wine Spectator Tre Stelle

JamesSuckling.com 5 Grappoli

Robert Parker 94+/100

Doctor Wine 94/100

Bibenda 5 grappoli

Vitae 4/4 Vines

Decanter 92/100

Falstaff 91/100

I Migliori Vini Italiani Luca Maroni 3rd Best White Wine of Italy - 96/100

Wine Enthusiast 91/100

Wine & Spirits 92/100

Guida Duemilavini